alter Schrank neu designed

Material:

ein alter Schrank oder ein anderes Möbelstück, Kaffeesäcke (aus der Rösterei), Leim oder hochwertiges Doppelklebeband, Klarlack

Wichtig:

Je nach Schrankoberflächet hält der Kaffeesack mehr oder weniger gut. wenn er z.B. frisch gewachst ist muss man evtl. sogar den Stoff passend umnähen und mit Nägeln fixieren, was schwierig werden kann.


So wird´s gemacht...

  1. Den Schrank reinigen, die zu beklebene Fläche sollte geschliffen und sauber sein.
  2. Ist der Schrank unbehandelt kann man den Kaffeesack einfach auf die Fläche leimen. Am besten unter Druck, dann wird es besser. Dazu die Fläche mit Leim bestreichen den Kaffeesack glatt darauf legen, mit den Händen glatt streichen. Eine Plastiktüte oder ähnliches drauf legen und mit Büchern beschweren. In meinem Fall war der Schrank irgendwann einmal gewachst worden. Damit die Kaffeesäcke darauf halten habe ich diese mit Doppelklebeband auf Silikonbasis angeklebt...bis jetzt hält´s.
  3. Trocknen lassen und danach evtl. Überstände abschneiden.
  4. Wenn alles richtig durchgetrocknet ist kann man die beklebten Flächen mit Klarlack lackieren. Achtung, man braucht viel davon da das Material viel Flüssigkeit zieht.